Südsteirisch nach Mass

 In Allgemein

Marktplatz 5, Gamlitz. Mitten im Zentrum der südsteirischen Weinbaugemeinde und nur wenige Gehminuten vom Weinlandhof entfernt, befindet sich das Designerstudio „GamKitz-Fashion“. Hier entwirft Schneidermeisterin Andrea Ledinek hochwertige Damen- und Herrenbekleidung, die sich Jahr für Jahr neu erfindet.

Handgemacht

Jedes Kleidungsstück versinnbildlicht die Besonderheiten der Südsteiermark welche sich durch ihre Farb- und Formensprache auszeichnen. Ob Tracht oder Mode, ob traditionelle Muster oder extravagantes Design: Die handgemachten Kleider und Anzüge sind ein echter Hingucker und dermaßen komfortabel, dass Rosemarie und Thomas sie rund um die Uhr bei der Arbeit tragen.

Liebe auf den ersten Blick.

Das Kitzel im Logo ist das Label für alle Produkte aus dem Hause GamKitz und attestiert deren Herkunft. Es ist das patentierte Markenzeichen und spiegelt selbige Eleganz und Anmut in den Kollektionen wider. Naturmaterialien wie hochwertige Baumwolle und anschmiegsamer Loden sind für die Herstellung von höchster Bedeutung. Qualität wie maßgeschneidert für Familie Pichler-Wratschko: „Wir sind beinahe tagtäglich vierzehn Stunden auf den Beinen. Da spielt die Wahl der richtigen Kleidung eine wesentliche Rolle: Sie muss bequem sein, soll aber nicht alltäglich wirken. Und sie muss zu unserer Philosophie passen, also authentisch sein. Bei den Dirndln und Anzügen von GamKitz stimmt alles. Deshalb tragen wir diese so gern.“

GamKitz

GamKitz steht für echte
Handwerkskunst. Wer einmal eines
der Prachtstücke aus der
Designerwerkstatt  gesehen und
getragen hat, spürt sofort das
Gefühl von Tradition gepaart
mit urbanem Flair.

Suchbegriff eingeben und "Enter" drücken