Öffentliches Anreisen im Weinlandhof

 In Allgemein

In die Pedale treten und das Leben für ein paar Tage entschleunigen: Was wie ein Gegensatz klingt, findet bei einem Urlaub in der Südsteiermark zusammen. Denn eine Radtour auf der Südsteirischen Weinstraße oder durch die Hügellandschaft des Naturparks Südsteiermark ist eine Genussreise im doppelten Sinn: Zum einen sorgen die malerischen Natureindrücke als Ihre ständigen Begleiter dafür, dass Sie die Umgebung bewusst wahrnehmen und auskosten. Zum anderen verführen die vielen Weingüter und Buschenschänken entlang der Routen dazu, ein ums andere Mal vom Rad zu steigen und es sich bei regionalen Schmankerln gut gehen zu lassen. Freilich, die Anstiege auf den Eckberg, den Sernauberg oder die vielen anderen Anhöhen hinauf tun auch ihr Übriges, um gelegentliche Pausen einzulegen und die Aussicht zu genießen. Für eine gemütlichere Rundfahrt gibt es im Gamlitzer Motorikpark – unweit vom Weinlandhof – einen E-Bike-Verleih.

zitat
  • „Ob E-Bike-Verleih, ISTmobil oder unser Gamlitzer Service-Taxi, wir bringen Sie sanft durch unsere Region.“

    Thomas Pichler
    Thomas Pichler
Zugreise in die Südsteiermark

Urlaub auf die sanfte Tour
Wo man gut Radfahren kann, lässt es sich außerdem auch gut wandern. Ein Spaziergang zwischen Weinbergen und Wäldern macht den Kopf frei und gibt neue Energie. Die sogenannte „sanfte Mobilität“ wird in der Südsteiermark aber auch auf vier Rädern angeboten – etwa mit dem Gamlitzer Service- Taxi, mit dem Sie innerhalb der Region von Ausflugsziel zu Ausflugsziel pendeln können. Oder mit dem ISTmobil, das Sie nach einem Buschenschank-Besuch oder einer „Weinjause“ kostenlos, stressfrei und vor allem sicher zurück in den Weinlandhof bringt.

suedsteiermark-mit-dem-rad

Suchbegriff eingeben und "Enter" drücken