SÜDSTEIERMARK-CLASSIC
IN GAMLITZ

Seit 2011 ist sie eine der bedeutendsten Oldtimer Rallyes der Südsteiermark  –  die Südsteiermark-Classic – mit Start und Ziel in Gamlitz. Die nostalgischen Fahrzeuge aus den Vorkriegszeiten stehen dabei ein ganzes Wochenende lang im Mittelpunkt. Sie als Auto zu bezeichnen wäre viel zu profan – denn sie erzählen eine Geschichte. Mit der Südsteiermark-Classic wird auch die Oldtimer Saison mit sportlichem Ehrgeiz und einzigartiger Exklusivität eröffnet.

Jährlich ist das Ringen um einen der begehrten Startplätze unumstritten – doch das Starterfeld ist limitiert. Interessierte müssen sich im Vorfeld einem strengen Auswahlverfahren stellen. Jedes Jahr befinden sich übrigens zahlreiche Promis hinter dem Steuer, wie zum Beispiel der Entertainer Peter Kraus, Dieter Böhmdorfer und viele mehr. Auch jedes Jahr dabei ist der Seniorchef des Hauses, Arnold Wratschko, mit einem Jaguar XK 150, Baujahr 1959.

Südsteiermark Classic

Die Sieger der Südsteiermark Classic 2017:
Sieger Vorkriegsklasse:
Alexander & Florian Deopito (Team „2Wein-Gut-Strauss“) in einem Lagonda LG 6 LeMans, Bj. 1938

Gesamtsieger Nachkriegsklasse:
Reiner Simak und Yvonne Popper (Beifahrerin) vom Team „Dominik“ holten sich mit ihrem Alfa Romeo Giulia Sprint GT, Bj. 1965 den Sieg

Die Sieger der Südsteiermark Classic 2016:
Sieger Vorkriegsklasse:
Florian Kunz in einem Morgan Threewheeler Super Sports, Bj. 1934

Gesamtsieger Nachkriegsklasse:
Helmut Schramke und Peter Umfahrer mit dem Jaguar XK 150 DHC, Bj. 1960

Die Sieger der Südsteiermark Classic 2015:
Sieger Vorkriegsklasse:
Georg Geyer und Rudolf Pichler auf Lancia Aprilia (Baujahr 1937)

Sieger Nachkriegsklasse:
Alexander und Florian Deopito auf Volvo 122 S Rallye (1958)

Strecke:
Am Freitag, den 27. April, führt die Strecke über den gesperrten Rechberg hinauf zur wunderschönen Teichalm. Auf das Almenland folgt die Apfelstraße in der Oststeiermark. Das Mittagessen wird im Hochzeitsschloss Obermayerhofen serviert. Danach geht es über die Schlösserstraße und das Vulkanland vorbei an der Riegersburg zurück in die Südsteiermark, wo am Abend die ersten Sieger prämiert werden.

Der Samstag steht ganz im Zeichen der südsteirischen Weinberge. Auf die Teilnehmerinnen und Teilnehmer warten kleine verwinkelte Straßen, Passierkontrollen bei den weit über die Grenzen der Südsteiermark hinaus bekannten Weingütern sowie der Welsch-Grand-Prix im Herzen von Gamlitz.

[Quelle: www.suedsteiermark-classic.com]

Was wäre dieses tolle Event ohne kulinarische Highlights und vor allem ohne den Top-Weinen der Region? Keine Panik. Dafür ist natürlich ausreichend gesorgt. Edle Tropfen und köstliche Speisen warten auf alle Besucherinnen und Besucher und machen auch das Zusehen zu einem außergewöhnlichen Vergnügen. Und für die passende Unterkunft sorgen wir. Mit unserem speziellen Südsteiermark-Classic-Package fühlen Sie sich wie zu Hause.

Suchbegriff eingeben und "Enter" drücken